Übersicht

Für dich?

Inhalte

Termine

Übersicht

Für dich?

Inhalte

Termine

Lehrgang Erlebnis Leiten und Führen

Outdoorkompetenzen in Veränderungsprozessen

Jetzt Anmeldeformular herunterladen

Förderung

Absetzbarkeit

Förderung

Absetzbarkeit

Übersicht

Für dich?

Inhalte

Termine 2019/20

Übersicht

E in Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür werden Schiffe nicht gebaut. – Paolo Coelho

Ein Großteil moderner Arbeit findet im Team statt. Hier können sich individuelle Stärken zu etwas größerem als der Masse ihrer Teilchen summieren.

Doch woraus setzt sich ein gutes Team überhaupt zusammen? Wie kann ich ein Team unterstützen zu Höchstform aufzulaufen? Was kann ich machen um ein Team von innen wie auch außen zu stärken?

Auf diese essenziellen Fragen bietet dieser Lehrgang Antworten & Handlungsmöglichkeiten.

Die Teilnehmer haben die einmalige Chance in einer konstanten Peergroup zu lernen und reflektiert zu erleben, was sie gemeinsam als Gruppe und individuell als Leitung ausmacht. Auf erlebnispädagogischen Prinzipien aufbauend können sich die Teilnehmer in der Gruppe und unter professioneller Anleitung weiterentwickeln, wie es alleine nicht möglich wäre.

Ist der Lehrgang für dich geeignet?

Der Lehrgang Erlebnis Leiten und Führen richtet sich an Menschen, die im naturnahen Raum Lernprozesse für Teams und Gruppen initiieren, gestalten, leiten und begleiten möchten.

Was du mitbringen solltest:

  • Mindestalter 19 Jahre
  • Bereitschaft zur Selbsterfahrung
  • Gruppenleitungserfahrung

Anwendungsfelder

  • Erwachsenenbildung
  • Schule
  • Pädagogik, formale und nonformale Bildung
  • Training
  • Personal- und Organisationsentwicklung
  • Supervision/Coaching
  • Therapie
  • Teamleitung
  • Projektmanagement

Inhalte

Das Erlebnis beginnt

Inhalt: Abstecken des Lern- und Erlebnisfeldes, Grundlagenwissen in Führen, Leiten und Erlebnispädagogik, persönliche Themen vor dem Hintergrund der Gruppe, Aktion und Reflexion erleben, Leitung erleben.
Methoden: Initiativaufgaben, Vertrauensübungen, Low Elements, Naturbiografie

Gruppenphänomene und Teamentwicklung

Inhalt:Werte, Positionen und Rollen in der Gruppe Gruppenprozesse und Phasen, Themenzentrierte Interaktion, Unterstützung und Steuerung durch systemische Methoden, Konfliktmanagement, Leitungsrollen und Funktionen
Methode: Rollenspiel, Kooperationsübungen, Council

Wegweiser

Inhalt:  Reflexion der persönlichen Lern- und Veränderungsprozesse

Evaluierung und Verankerung der erlernten Kompetenzen

Transfer der Erfahrungen in die eigene Lebens- und Arbeitsrealität Abschlussmethoden und Abschiedsrituale
Methode: Abschlussritual, Camp- und Feuertechnik,
Selbstversorgung, evt. Solo

(An)Leiten

Inhalt: Leitungsrollen, Präsentationstechniken und Anleiten von Gruppen, Anmoderation von Übungen und Halten des Rahmens, Feedback geben und nehmen
Methode: Kommunikations-, Kooperations- und Problemlösungsaufgaben für In- und Outdoor, Übungen auf engem Raum und mit begrenzten Mitteln

Projektmanagment

Inhalt: Projektdesign und Projektplanung, das Auftragsklärungs- und Kundengespräch, Präsentationstechnik

Methode: Kleingruppenarbeiten, Präsentationen

Prüfungsseminar: Meisterstücke

Inhalt: Durchführung einer Lehrübung, Feedback von Gruppe und Leitung, Überprüfung der methodischen und technischen Fähigkeiten und der Gruppenleitungskompetenz
Methoden: Durchführung von selbst erarbeiteten Übungen im
KollegInnenkreis, theoretische und praktische Prüfung

Tage am Berg

„Tage am Berg“ wird als Grundmodul für die weitere Qualifikation zum zertifizierten Wanderführer vom Verband alpiner Vereine
Österreich (VAVÖ) anerkannt.

Inhalt: Tourenplanung und Orientierung, Leitung von kleinen Touren, Wetterkunde, Führungsstile, Beziehungsmodelle in Gruppenprozessen, Sicherheitskonzept und Notfallmanagement, Umgang mit Ressourcen,
Methode: Wanderung, Umgang mit Orientierungsmitteln
(Karte-Kompass-Höhenmesser)

Wahlseminar: Hochseilelemente

Inhalt: Sichere Bedienung eines Team-Hochseilgartens, Anleiten von Einzel- und Partnerübungen, Rettungsübungen
Methoden: Training und Selbsterfahrung in einem Team-Hochseilgarten

Selbstlerntage

Inhalt: Inhaltliche und methodische Vertiefung in Kleingruppen, eigenständige Erweiterung und Vertiefung der
Leitungskompetenz in Bezug auf Theorie und Praxis

Reflexion und Niedrige Seilaufbauten

Inhalt: Stellenwert der Reflexion in Veränderungsprozessen, Von der Übung zum Transfer in den Alltag, Knotenkunde, Seiltechnik, sicherer Aufbau von Niedringen Seilelementen, Anleitung von Übungen/Reflexionen mit Gruppen,
Thema „Nacht“. Ich in der Funktion als Leitung.
Methode: Low Elements, Reflexionen, Thema Nacht und Dunkelheit, Anleiten von Übungen

Wahlseminar: Mit dem Floß unterwegs

Inhalt: Der Fluss als Metapher für Veränderung, Planung und
Konstruktion eines Floßes, Sicherheit und Gefahren auf Wanderflüssen, Selbstversorgung, Camporganisation
Methoden: Flusswanderung mit selbstgebauten Flößen, Campleben, Kochen am Lagerfeuer

Fortbildungen der Freiraum Akademie

Vielfältige Weiterbildungen für AbsolventInnen.

Inhalt: Erste-Hilfe, Nachtspiele, Recht, Citybound, Konflikte,….

Terminübersicht

Titel und Termin

Inhalt

Methoden

1. Das Erlebnis beginnt

4 Tage, Do-So

21.05.2020-24.05.2020

Gasthof Flackl, Reichenau/Rax

Abstecken des persönlichen Lern- und Erlebnisfeldes

Grundlagenwissen in Führen, Leiten und Erlebnispädagogik

Phasen der Veränderung

persönliche Themen vor dem Hintergrund der Gruppe

Aktion, Reflexion und Leitung erleben

Initiativaufgaben

Vertrauensübungen

Low Elements

Naturbiografie

2. (An) Leiten

4 Tage, Do-So

11.06.2020-14.06.2020

Hotel-Restaurant Ottenstein

Leitungsrollen

Präsentationstechniken und Anleiten von Gruppen

Anmoderation von Übungen und Halten des Rahmens

Phänomene in kleinen und großen Gruppen

Feedback geben und nehmen

Kommunikationsübungen

Kooperationsaufgaben

Problemlösungsaufgaben Übungen auf engem Raum und mit begrenzten Mitteln

3. Tage am Berg

5 Tage, Di-Sa

28.7.2020 – 1.8.2020

gegeben

Raxalpe

 

Tourenplanung und Orientierung

Führungsstile

Beziehungsmodelle in Gruppenprozessen

Sicherheitskonzept und Notfallmanagement

Umgang mit Ressourcen

Von der Würdigung des Widerstands zur Ermutigung zum

konstruktiven Handeln

„Tage am Berg“ wird als Grundmodul für die weitere Qualifikation zum zertifizierten Wanderführer vom Verband alpiner Vereine
Österreich (VAVÖ) anerkannt.

Wanderung

Umgang mit

Orientierungsmitteln
Karte-Kompass-Höhenmesser

Leitung von kleinen Touren Selbsterfahrung

4. Reflexion und niedrige Seilaufbauten

4 Tage, Do-So

08.10.2020-11.10.2020

Gasthof Flackl, Reichenau/Rax

Stellenwert der Reflexion in Veränderungsprozessen

Von der Übung zum Transfer in den Alltag

Low Elements:

Knotenkunde, Seiltechnik, Aufbau niedriger Seilaufbauten

Ich in der Funktion als Leitung

Low Elements

Reflexion erleben und anleiten

Nacht

Anleitung von Übungen

 

5. Gruppenphänomene und Teamentwicklung

3 Tage, Fr-So

30.10.2020-01.11.2020

Gasthof Flackl, Reichenau/Rax

Werte, Positionen und Rollen in der Gruppe

Gruppenprozesse und Phasen

Themenzentrierte Interaktionen

Unterstützung und Steuerung durch systemische Methoden

Konfliktmanagement

Leitungsrollen und Funktionen

Methoden der

Gruppendynamik

Rollenspiel

Kooperationsübungen

evtl. Council

6. Projektmanagement

2 Tage, Sa-So

16.01.2021-17.01.2021

Wien

Projektdesign und Projektplanung

Auftragsklärung

Kundengespräche

Präsentationstechniken

Kleingruppenarbeiten

Präsentationen

7. Wahlseminar:

Hohe Seilelemente

4 Tage, Do-So

22.04.2021-25.04.2021

Seminarzentrum Raach

Sichere Bedienung eines Team-Hochseilgartens

Anleiten von Einzel- und Partnerübungen

Rettungsübungen

 

Optionale Prüfung: In Zusammenhang mit dem Seminar „Hohe Seilelemente“, „Niedrige Seilaufbauten“ und „Gruppenprozesse“ wird folgendes bestätigt: HochseilgartenbetreuerIn, Allgemeine RetterIn und ProzessbegleiterIn gemäß ERCA Ausbildungslehrplan für stationäre Seilgärten

Training und Selbsterfahrung in einem Team-Hochseilgarten

8. Wegweiser

3 Tage, Do-Sa

13.05.2021-15.05.2021

Brandnerhube Knittelfeld

Reflexion der persönlichen Lern- und Veränderungsprozesse

Evaluierung und Verankerung der erlernten Kompetenzen

Transfer der Erfahrungen in die eigene Lebens- und Arbeitsrealität Abschlussmethoden und Abschiedsrituale

Abschlussritual

Camp- und Feuertechnik
Selbstversorgung

evt. Solo

9. Wahlseminar:  

Mit dem Floß unterwegs

3 Tage, Fr-So

28.05.2021-30.05.2021

Mosoni Auen, Ungarn

Der Fluss als Metapher für Veränderung

Planung und Konstruktion eines Floßes

Sicherheit und Gefahren auf Wanderflüssen

Selbstversorgung

Camporganisation

Flusswanderung mit selbst

gebauten Flößen

Campleben

Kochen am Lagerfeuer

10. Wahlseminar:

 Meisterstücke (Prüfung)

03.06.2021-06.06.2021

Gasthof Flackl, Reichenau/Rax

Durchführung einer Lehrübung

Feedback von Gruppe und Leitung

Überprüfung der methodischen und technischen Fähigkeiten und der Gruppenleitungskompetenz

Durchführung von selbst

erarbeiteten Übungen

theoretische und praktische Prüfung

11. Selbstlerntage  

Peergroups

Inhaltliche und methodische Vertiefung in Kleingruppen

eigenständige Erweiterung und Vertiefung der
Leitungskompetenz in Bezug auf Theorie und Praxis

Üben und Anwenden des im

Lehrgang Erlernten

NEU

12. Zusatzangebote der FREIRAUM AKADEMIE

 

Kostenlose Teilnahme an allen

Veranstaltungen der FREIRAUM Akademie

 

z.B.

Erste-Hilfe

Nachtspiele

Citybound

 

Jetzt Termine herunterladen

Lade alle Lehrgangs-Termine komfortabel als .ics-Datei herunter um sie dir in deinem Kalender anzuschauen.

Noch Fragen?

Wir nehmen uns gerne die Zeit all deine Fragen zu beantworten. Ruf uns an unter (01) 604 21 96 – 230 oder schreibe uns eine Email an info@freiraumakademie.at.